Bei der Fritzbox handelt es sich um den Trainingsboulderraum der Sektion mit einer Gesamtkletterfläche von ca. 75m2, der sich selbsttragend in ein altes Klassenzimmer eingebaut wurde. Die Planung übernahm die "Sektionswunderwaffe" Fritz Weisser, weshalb ihm zum Dank die Boulderer die Räumlichkeiten "Fritzbox" tauften.

Er befindet sich im Haus der Vereine, Bahnhofstraße 27 in 78112 St. Georgen.

Auf Initiative von Tim Rothbauer entstand hier ein Trainingsraum für die Jugendgruppe der Sektion. Aber auch den erwachsenen Kletterern steht zu den jeweiligen Belegungszeiten eine Trainingsmöglichkeit zur Verfügung.

Neben Griffen von Herstellern wie HRT, Wataaah!, Expressions, Volx, Skyroof und vielen anderen, verfügt die Fritzbox auch über ein Campusboard, Trainingsringe, Lapis Rolleybar und Balls in verschiedenen Größen, sowie eine Klimmzugstange.

Die Boulder werden in regelmäßigen Abständen umgeschraubt, es gibt Routen in jeder Leistungsstufe. Insgesamt immer an die 30-35 def. Boulder.

Belegungszeiten:

Montag
16:30 - 17:15 Uhr: Jugendtraining Gruppe 1 Kinder/Einsteiger (Leitung: Dorothea Aichele)
17:15 - 18:15 Uhr: Jugendtraining Gruppe 2 Jugend (Leitung: Moritz Sergio/Markus Schwarz)

Dienstag
09:30 - 11:00 Uhr: Muttibouldern (Leitung: Isabell Kirner/Ruth Krause) - Für Mütter mit Babys

Mittwoch
20:00 - 22:00 Uhr: Mittwochsgruppe (Leitung: Niels Krause)

Donnerstag
17:00 - 19:00 Uhr: Feierabendbouldern (Leitung: Moritz Sergio)
20:00 - 22:00 Uhr: Bouldergruppe Villingen (Leitung: Johannes Bodmer)

Freitag
16:00 - 18:00 Uhr: Familienklettern (Leitung: Jeaninne Jaccaud)


Alle Gruppen sind "offen" und wer reinschnuppern will ist jeder Zeit herzlich willkommen. Bitte ruft aber bevor Ihr kommt kurz an, um sicher zu gehen, dass das Training stattfindet (es kann schon mal vorkommen, dass es ausfällt).